Sie sind hier:  Home  >  Merkblatt für Erziehungsberechtigte

Verantwortlich für den Schulbesuch sind die Erziehungsberechtigten Die Erziehungsberechtigten sorgen für:
  • einen regelmäßigen Schulbesuch
  • pünktliches Erscheinen zum Unterricht
Ihr Kind kann nicht zur Schule gehen? Am ersten Fehltag bis 8:00 Uhr im Sekretariat anrufen!
  • Telefon: 0931 45345 0
  • Liegt bis 8:30 Uhr keine Entschuldigung vor, muss die Polizei informiert werden
  • Bitte teilen Sie uns daher unbedingt immer Ihre aktuelle Rufnummer mit!
Krankheit Am ersten Schultag nach der Gesundung schriftliche Entschuldigung der Eltern nachreichen.
  • Vordruck Jahresplaner
Ab dem dritten Krankheitstag ist eine ärztliche Bescheinigung nötig.
  • Diese bitte bis zum vierten Tag einreichen (sonst Schulpflichtverletzung)
  • Fax: 0931 45345 38
Krankheit bei angesagten Leistungsnachweisen Es kann ein ärztliches Attest verlangt werden!
Stundenweises Fehlen des Kindes Z. B. Behörden-Termin
  • Nur mit Bescheinigung und Stempel möglich.
  • Mind. eine Woche vorher bei der Schulleitung schriftl. beantragen.
  • hier geht es zum go to Formular
Unterrichtsbefreiung des Kindes Z. B. religiöse Feiertage / wichtige Arztbesuche
  • Mind. eine Woche vorher bei der Schulleitung schriftl. beantragen,
  • mit Begründung,
  • Arztbescheinigung nachreichen.
  • hier geht es zum go to Formular
Fehlen ohne Entschuldigung Mehr als 3 Tage oder 20 Schulstunden in einem Monat gelten als Schulpflichtverletzung!
  • Elterngespräch
  • Vermerk in der Schülerakte(bei anhaltender Schulpflichtverletzung: Meldung an die Schulbehörde)
Fragen?
Probleme?
Informationen?
Wir beraten Sie gerne:
  • die Lehrer/innen
  • die Beratungslehrer
  • die Schulleitung

.