France Mobil zu Besuch an der Stoll

Für eine extra Motivation zwischendurch kam am 14. Oktober Anais Boulord, die diesjährige Lektorin des France Mobil, mit vielen interessanten Infos im Gepäck zu uns an die Stoll.

Die Französischklassen konnten im Laufe des Vormittags von einer „echten“ Französin und ihrem erfrischenden Esprit profitieren. Mit dabei hatte sie vor allen Dingen motivierende Spiele, die den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 10 großen Spaß bereitet haben.  Die 45 Minuten, die jede Klasse mit der dynamischen jungen Französin erleben durfte, vergingen wie im Flug. Ein ganz besonderes Highlight war für die Schüler*innen ein Ratespiel, bei dem es um aktuelle französische Musik verschiedenster Genres ging. Hierbei galt es in Teams gegeneinander anzutreten und nach dem Verstehen gewisser Textpassagen und der Zuordnung des Titelsongs den entsprechenden Sänger herauszufinden. Die konkurrierenden Teams legten sich wirklich ins Zeug, um den Titel des besten Musik-Connaisseurs zu erhalten. Dabei waren die Schüler*innen vor allem von den aktuellen Trends der französischen Rap-Szene gefesselt und sie lernten ganz nebenbei neue Wörter kennen.

Es hat wirklich Freude bereitet, den begeisterten Schülern zuzusehen, wie sie in diese reale Sprachsituation eingetaucht sind und dabei neue Aspekte dieser schönen Sprache entdeckt haben.

Merci beaucoup et à bientôt!

Melanie Bey-Outten

Zurück