Vorweihnachtliche Freude - Jakob-Stoll-Schule ist „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21 Schule“

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art hat die Jakob-Stoll-Schule kurz vor den Feiertagen vom neuen bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber erhalten. Beim Festakt in Bamberg wurde unsere Schule als einzige Realschule im Großraum Würzburg für die besonderen Leistungen in den Bereichen „Umwelterziehung und umweltgerechtes Verhalten“ die Urkunde und das Banner überreicht. Vorausgegangen ist der Verleihung eine Menge Arbeit in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Mit den beiden Themenschwerpunkten „Biodiversität im grünen Klassenzimmer“ und „Nachhaltiger Tourismus im Nahraum der Schule – ein mehrsprachiger Reiseführer“ haben die Lehrkräfte Frau Becker und Frau Bodinka die Jury im Umweltministerium überzeugt. Auch im kommenden Jahr wird unsere Schule sich am Wettbewerb beteiligen. Die ersten Aktivitäten haben bereits stattgefunden – mehr wird an dieser Stelle aber noch nicht verraten. Nur so viel: Es tut sich was in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit!

 

 

Zurück